Die Top 10 kostenlosen Tools für Autoren und Kreative

Das Dasein als Autor bringt viele Hindernisse mit sich, die es zu bewältigen gilt. Das mag hin und wieder beschwerlich erscheinen – vor allem dann, wenn man das erste Mal bemerkt, dass Schreiben eben doch mehr ist als… schreiben. Der Plot will erarbeitet werden, die Charaktere sollen dreidimensional und realistisch sein. Und dann? Man will vielleicht in einen Verlag oder sich am Selfpublishing versuchen. Und was ist eigentlich mit Werbung? Da wird es schnell mal übersichtlich – aber zum Glück gibt es viele Tools, die einem das Autorenleben erleichtern sollen.

Heute habe ich meine Top 10 für euch ausgesucht. Beginnen wir doch gleich mit der Liste. Wir teilen sie auf in fünf Kategorien, wobei es auch mehrere Subkategorien geben wird. Das seht ihr dann noch. Hier die Kategorien:

  • Schreiben
  • Brainstorming (Preview, OneNote, Post It)
  • Worldbuilding (Worldanvil/Campfire)
  • Marketing (Canva, Anchor, Wix)
  • Inspiration (Pinterest)

Los geht’s!

Schreiben

#1 Scrivener

Name: Scrivener

Kategorien: Schreiben, Planen, Brainstorming, Plotten, Charaktere, Notizen

Beschreibung: Scrivener ist eines der besten Schreibprogramme auf dem Markt und wird von immer mehr Autoren benutzt. Es überzeugt ganz klar durch die scheinbar endlosen Möglichkeiten, das Programm für nahezu alles zu nutzen. Doch ganz davon abgesehen ist Scrivener sehr klar strukturiert und übersichtlich – es wird also selbst bei dem größten Chaoten für Ordnung sorgen. Wie in den Kategorien vermerkt kann man mit Scrivener quasi alles machen. Durch das Karteikartensystem kann man super plotten und sich auch ganz einfach Datenbanken erstellen. Nach sehr langer Nutzung kann ich sagen, dass Papyrus wirklich für Konzentration und Übersicht sorgt und den Preis, den die Vollversion erbittet, definitiv rechtfertigt. Für jeden zu empfehlen!


#2 Papyrus Author

Name: Papyrus Author

Kategorien: Schreiben, Planen, Strukturieren, Charaktere, (leichtes) Worldbuilding, Datenbanken, Notizen, Inspiration

Beschreibung: Aktuell fange ich an, Papyrus wieder mehr und mehr zu benutzen. Das Programm ist eigentlich absolut genial – und in der kostenfreien Version bekommt man eigentlich alles, was man braucht. Ich werde in naher Zukunft wirklich nicht einmal an ein kostenpflichtiges Upgrade denken. In Papyrus geht es ähnlich zu wie in Scrivener. Doch das Worldbuilding wird hier besser unterstützt. Das Plotten ist möglich, jedoch nicht ganz so einfach getan. Notizen machen kann man sich hier besonders toll – direkt beim Schreiben. Das ist momentan meine liebste Funktion. Auch den integrierten Zeitstrahl finde ich einfach nur super. Ansonsten ist Papyrus ein wenig unübersichtlicher als Scrivener und man kann sich hier, durch die schöne Optik, wirklich leicht ablenken lassen. Daher vielleicht nicht für jemanden zu empfehlen, der gerne mal gedanklich abdriftet 😀

Brainstorming

#3 OneNote

Name: OneNote

Kategorien: Notizen, Brainstorming, Datenbanken

Beschreibung: OneNote ist simpel und effizient. Alle meine Notizen landen hier. Ich halte Ideen und Inspirationen fest und die meisten Bücher finden hier irgendwie ihre Anfänge – vor allem in den Schnellnotizen. Die legt man mit einem Knopfdruck an und sortiert sie später ein – also super für Ideen, die einen aus dem Schlaf reißen oder unterwegs mal anspringen. OneNote ist absolut empfehlenswert für jeden, der ein wenig Struktur in sein gedankliches Chaos bringen will.


#4 Post It

Name: Post It

Kategorien: Brainstorming, Notizen

Beschreibung: Post It ist simpel und praktisch. Man kann verschiedene Denkbretter anlegen und auf denen Sticky Notes erstellen, in Gruppen sortieren oder einzeln anordnen. Das war’s eigentlich auch schon. Aber wenn ich gezielt Brainstorming betreiben möchte, ist Post It inzwischen mein absoluter Favorit. Man kann außerdem echte Post Its (die aus Papier – in der echten Welt!) beschreiben, fotografieren und dann hochladen. Sehr praktisch, falls der Akku mal leer ist oder man einfach Papier zwischen seinen Fingern spüren möchte, seine Notizen im Nachhinein aber digital braucht.

Worldbuilding

#5 Worldanvil | Campfire

Name: Campfire

Kategorien: Worldbuilding, Charaktere, Datenbanken, Notizen, Plot, Beziehungen, Entwicklungen

Beschreibung: Vorab will ich anmerken, dass ich nur Campfire vorstellen möchte. Worldanvil ist sehr ähnlich und einige Leute, die ich kenne, bevorzugen es. Ich persönlich liebe aber Campfire noch um einiges mehr. Yay 🙂 In Campfire könnt ihr eure Bücher so richtig mit Leben füllen. In der normalen Version hat man Zugriff auf Charaktere, Beziehungen, Timelines, Entwicklungen der Charaktere, eine Enzyklopädie und ein Kartensystem für die Welt selbst. Es gibt außerdem Raum für Notizen und eine Worldbuilding Erweiterung: Spezies, Kulturen, Sprachen, Religionen, Philosophien, Systeme, Magie und Gegenstände. Dieses Upgrade habe ich mir noch nicht geholt, spiele aber zumindest ein wenig mit dem Gedanken. Campfire nutze ich sehr aktiv und hier plane ich gerade die Charaktere (Charsktere, Beziehungen, Entwicklungen) und die Welten (Kartensystem, Enzyklopädie) bis ins kleinste Detail. Die Timelines sind auch ganz cool, aber bisher habe ich sie irgendwie noch nie benutzt.

Marketing

#6 Canva

Name: Canva

Kategorien: Marketing, Grafik, Gestaltung

Beschreibung: Wenn man schnell Werbegrafiken braucht, ist Canva wirklich DAS Tool. Innerhalb weniger Minuten hat man das, was man braucht, parat. Es gibt wirklich suuuuper schnell. Man kann mit Vorlagen arbeiten oder sich von Grund auf ein eigenes Design basteln. Die Auswahl ist gigantisch – auch, wenn es um Formate geht. So kann man Bilder für Instagram erstellen, für die Stories, für Facebook, YouTube, Plakate, Briefe,… Wie gesagt: endlose Möglichkeiten. Außerdem kommt man über Canva auch an kostenlose Bilder, die man in den Grafiken verwenden darf.


#7 Anchor

Name: Anchor

Kategorien: Marketing, Podcasts

Beschreibung: Anchor gehört hier mit rein. Oh ja, denn ich finde, dass ein Podcast ne total super Sache ist – und inzwischen haben viele Autoren und Verlage einen eigenen Podcast. Über Anchor könnt ihr die Folgen total leicht planen und aufnehmen. Das geht sogar über weite Distanz mit Gastteilnehmern und, ja, ihr könnt die Folgen auch direkt schneiden und Musik unterlegen – oder so witzige Musik für Zwischensequenzen. Außerdem kann man sich Intos erstellen und automatisch hinzufügen lassen. Über Anchor wird dein Podcast dann auch auf relevanten Plattformen geteilt: zum Beispiel auf Spotify.


#8 Wix

Name: Wix

Kategorien: Marketing, Website, Portfolio

Beschreibung: Wix ist ein Homepage Baukasten, mit dessen Hilfe ihr euch eine eigene Website zaubern könnt, die absolut einzigartig und wunderschön wird. Ich arbeite schon lange mit Wix und schätze immer wieder die Vielzahl der Funktionen. Wix ist außerdem sehr unkompliziert und wird euch auf jeden Fall den Traum der Website erfüllen.


#9 Preview

Name: Preview

Kategorien: Marketing, Instagram, Planung

Beschreibung: Auf Preview könnt ihr euren Instagram Feed planen. Ihr fügt die Bilder ein, die ihr in nächster Zeit posten wollt – und dann schiebt ihr sie hin und her, bearbeitet sie und was auch immer ihr sonst noch tun wollt. Ihr könnt euch außerdem Erinnerungen einrichten, sodass ihr das mit dem Posten nicht vergesst. So wird euer Feed immer schön und aktuell sein – versprochen.

Inspiration

#10 Pinterest

Name: Pinterest

Kategorien: Inspiration, Marketing

Beschreibung: Ich hoffe sehr, dass ihr alle Pinterest kennt 😀 Aber ich finde es immer wieder toll. Hier gibt es Tutorials, Prompts, inspirierende Bilder und noch viel mehr. Ihr könnt euch alles schnell abspeichern und sortieren und auch runterladen. Außerdem gibt es immer die Möglichkeit, eure eigenen Bilder hochzuladen. Pinterest ist ein sehr beachtenswertes Marketing-Tool! 😀

Was sind eure liebsten Tools, wenn es um das Autor-Sein geht? Lasst es uns in den Kommentaren wissen 🙂

– Mia (Halo)

One Reply to “Die Top 10 kostenlosen Tools für Autoren und Kreative”

  1. Hallo Mia, da sind ein paar interessante Sachen dabei, die ich noch nicht probiert habe. Ich hab mir Patchwork geleistet, was einige der Funktionen integriert und bin sehr zufrieden damit. Ganz viele Grüße, Tala

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s